Ausbildung

Nach dem Abitur begann ich 2005 das Studium der Rechtswissenschaften an der Johann Wolfgang von Goethe Universität in Frankfurt am Main. Hier zeichneten sich bereits die Interessensschwerpunkte im Zivilrecht, Arbeitsrecht, Steuerrecht ab. Parallel zum Studium wurde ich in einer namhaften Steuerbratungsgesellschaft im Bereich Buchhaltung ausgebildet. Bei Abschluss des Studiums wurde mir der Titel „Diplom Juristin“ verliehen.

Erfahrung

Im Jahre 2011 begann ich dann das Rechtsreferendariat. In diesem Rahmen genoss ich eine Ausbildung in allen Rechtsgebieten am Landgericht Darmstadt, am Amtsgericht Offenbach sowie am Oberlandesgericht Frankfurt. 2013 wurde ich Volljuristin. Hierauf konnte ich meine Kenntnisse im Bereich Steuerrecht durch eine Beschäftigung in einem renomierten Steuerbüro in Frankfurt am Main weiter vertiefen. In diesem Rahmen erstellte ich u.a. Steuererklärungen, Jahresabschlüsse für Selbständige und Unternehmen und Einnahmeüberschussrechnungen. Gleichzeitig ließ ich mich als Rechtsanwältin zulassen.

Im Rahmen meiner anwaltlichen Tätigkeit korrespondiere ich auf Deutsch, Englisch, Tamazight (marokkanischer Dialekt), Arabisch und Französisch.
Ich bin Mitglied des “Forum Junge Anwaltschaft“.

Kompetenz

Als Rechtsanwältin vertrete ich sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen und stehe für hohe Fachkompetenz in sämtlichen Bereichen meines Tätigkeitsspektrums.
Das Leistungsangebot reicht hierbei von der Erstberatung über die außergerichtliche rechtliche Beratung, Betreuung und Vertretung bis zur Vertretung vor Gericht.
Bei meiner anwaltlichen Tätigkeit lege ich dabei besonderen Wert auf Ihre Interessen als Mandant. Im Fokus steht die individuelle Beratung und Entwicklung einer gemeinsamen Strategie mit Ihnen, um auf Grundlage einer vertrauensvollen Zusammenarbeit eine realisierbare und wirtschaftlich vernünftige Problemlösung zu finden.